Fairness

Fairness ist für uns ganz einfach definiert: Wir verlangen von niemandem etwas, was wir nicht selbst zu geben bereit sind.

Das gilt für unsere Mitarbeiter, Lieferanten, Händler und natürlich auch für unsere Kunden. Auch hier einige Beispiele für ungewöhnliche Maßnahmen und Konzepte:

  1. Unsere Mitarbeiter erhalten grundsätzlich mehr als den Mindestlohn, auch für unqualifizierte Tätigkeiten. Wir sind der Überzeugung, dass man von seiner Arbeit auch leben können muss.
  2. Unseren Lieferanten schreiben wir keine Preise vor und diktieren auch keine Lieferbedingungen, egal wie groß unsere Marktmacht im Einzelfall auch sein mag.
  3. Unsere Händler unterschreiben keine seitenlangen Verträge, die zu verstehen nur Juristen möglich ist. Sie unterschreiben gar nichts! Lediglich wir garantieren Ihnen per Unterschrift eine Reihe substanzieller Punkte, wie Liefertreue, stabile Preise und feste Margen.
  4. Unsere Kunden können unsere Produkte 14 Tage lang nach Herzenslust testen und probieren und uns danach einfach die leeren Verpackungen zurückschicken. Sie bezahlen nur, was Ihnen gefällt und was Sie auch behalten. Geht es denn noch fairer?
31. August 2019
Scroll Up