Unternehmen

Unsere Mutterfirma „MoorSpa“ wurde 1997 in Vancouver gegründet und gehört damit weltweit zu den Pionieren in Sachen Naturkosmetik. Der damals mit einer Kanadierin verheiratete britische Wissenschaftler Michael Beresford hatte sich zum Ziel gesetzt, eine Hautpflegeserie zu entwickeln, die nicht nur rein natürlich ist, sondern auch tatsächlich wirkt. Durch seine Tätigkeit zuvor in Großbritannien, als Trainer für transzendentale Meditation, hatte er Moorprodukte in der Physiotherapie kennengelernt und ging davon aus, dass Moor auch kosmetisch von großem Nutzen sein würde. Es gelang ihm in Vorarlberg/ Österreich die einzige kommerziell erschlossene Tiefenmoor-Quelle auf der Welt exklusiv für Hautpflegeprodukte vertraglich zu binden und bis heute sind die Produkte aus dem Hause MoorSpa/ Vitamoor die einzigen, in denen das hochwirksame Tiefenmoor zur Anwendung kommt.

MoorSpa entwickelte sich schnell zum erfolgreichsten Startup der Hautpflegebranche und die Marke zählt heute zu den weltweit führenden, rein natürlichen Hautpflegeserien für die Profianwendung mit über 110 verschiedenen Produkten in 3 Gebindegrößen für Spas, Physiotherapeuten, Kosmetiksalons und Wellnesshotels.

2003 wurde die Produktfamilie „Vitamoor“ für den Endverbraucher und die Endverbraucherin ins Leben gerufen. Die 38 wichtigsten Profiprodukte von MoorSpa sind in dieser Serie verbrauchergerecht verpackt und aufbereitet erhältlich. 2005 wollte Michael Beresford diese Marke auch nach Europa bringen und lernte dabei den heutigen Vitamoor-Chef Michael Maus aus Deutschland kennen. Die beiden verstanden sich auf Anhieb und sind heute dicke Freunde, verbunden auch durch Ihre gemeinschaftliche Passion, in der Wirkung überzeugende Produkte auf rein natürlicher Basis anzubieten. Vitamoor Deutschland war zwischen 2005 und 2009 das am schnellsten wachsende Naturkosmetik-Unternehmen in Deutschland und Europa. Nach dem überraschenden Tod eines Gesellschafters Ende 2008 wurden die Produktrechte zunächst verkauft, sind heute aber wieder „zuhause bei Vitamoor“ und werden dort auch bleiben, um den wundervollen Produkten eine langfristige Heimat im Direktvertrieb zu bieten.

2012 wurde in Kanada zusätzlich die Kinderserie „Coco & Tini“ geschaffen – Sie wird bis heute in Nordamerika extrem erfolgreich vertrieben und soll irgendwann auch in Europa eingeführt werden. Außerdem gibt es seit 2014 eine zweite, eher nordamerikanisch geprägte Konsumenten-Produktlinie aus dem Hause MoorSpa namens Chorus, die in Naturfachgeschäften, Drogerien, Apotheken und großen Supermarktketten in Nordamerika und Asien verkauft wird. 2016 zog die Produktion von MoorSpa/ Vitamoor aus dem Stammhaus in ein neues, fast 10 mal so großes Gebäude in New Westminster British-Columbia um. Die Verwaltung verblieb, wo sie schon seit 2007 ansässig ist, in Richmond, B.C., nur einen Steinwurf entfernt von Vancouver.

MoorSpa und Vitamoor sind bis heute inhabergeführte Familienunternehmen und die Inhaber sind sich darin einig, dass dies auch so bleiben soll. „Es wird keinen Börsengang und keine Beteiligungen großer Kosmetikkonzerne geben, weil wir dann nicht mehr sicherstellen können, dass unsere rein natürliche Produktphilosophie in reiner Lehre umgesetzt wird“, sagt dazu Michael Beresford.

Mit dieser strategischen Grundüberzeugung und dem neuen, noch ressourcen-effizienteren Produktionsstandort fühlen wir uns gerüstet für das nächste Jahrzehnt, auch in Europa.

31. August 2019
Scroll Up